· 

Werbespots am Endkonsumenten Testen.

Testen, Optimieren und dann -> All In!

Nach einem Agenturbriefing vom Kunden kommen die meisten Agenturen mit 2-3 Ideen zurück und Präsentieren diese in der Hoffnung es ist eine Idee dabei die dem Kunden gefallen könnten.

Nicht oft aber doch ab und zu ist mal was Brauchbares dabei und fast nahezu nie sind sogar zwei Ideen dabei die es Wert wären in die Umsetzung zu gehen. 

Wie soll man sich da dann am besten entscheiden.

Sofern genug Budget besteht, am besten beide Spots als Layout mit Stockmaterial produzieren und online mit niedrigem Budget ab testen. Die Kosten für einen Layoutspot liegen meist bei maximal 2.000 Euro.

 

Die Kosten für den finalen Spot liegen je nach Location und Aufwand zwischen 10.000-100.000 Euro. Und sollte noch ein Promi mitspielen gibt es nach oben keine Grenzen. Deswegen empfiehlt es sich solche Spots zu testen.     

Varianaten Testen

Einfach die beiden Layout Spots oder Varianten einer Idee auf YouTube für einen kurzen Zeitraum platzieren und mit einem Kleinen Budget bewerben. Die Spots mit einem Tracking Link versehen und am ende der Testphase mit Youtube und Analytics auf der eigenen Webseite auswerten.

Wie lange wurde der Spot konsumiert, wie hoch ist die Absprungrate, wie viel Traffic ging auf die Produktseite und falls es einen Onlineshop auch gibt, bei welcher Spot Variante der Endkonsument schließlich gekauft hat.

 

Sie werden überrascht sein welche Story und Machart eines Spots zum gewünschten Erfolg führt.


Ich helfe dir gerne weiter!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.